Wer steckt hinter dem Guten Zweck?

 

Vereint gegen Neurofibromatose kämpfen

 

Wir, über 3.000 Menschen in Österreich und etwa 180.000 Menschen in der EU haben einen sehnlichen Wunsch, den wir alle teilen. Wir wollen der tückischen Krankheit Neurofibromatose Stück für Stück die Zähne ziehen. Wir wollen keine Angst mehr vor möglichen Krankheitssymptomen haben. Jeder Arztbesuch bedeutet im Moment für die Betroffenen zittern, bangen und hoffen, dass kein bedrohliches medizinisches Problem entstanden ist.

Durch intensive Forschungsarbeit wollen wir die vielen Rätsel entschlüsseln, welche uns die momental unheilbare Krankheit Neurofibromatose stellt. Um diese Maßnahmen finanzieren zu können sind wir auf Spendengelder angewiesen.